Komedi-Truppe-Graaggetor

Ändel Rufer

verheiratet mit Vreni Rufer-Graf
Lagerist bei H&R Gastro Interlaken

Spielt Theater seit 35 Jahren, hat in 31 Theaterstücken in verschiedenen Vereinen mitgespielt. Er war Gründungsmitglied der Theatergruppe Ringgenberg (TGR) und 12 Jahre deren Präsident. Auch heute spielt er noch aktiv in der TGR mit. Er war  in den letzten Jahren auch als Regisseur der Theatergruppe Staubbach (TGS) tätig und spielte dort auch mit. 2016 wurde sein erstes, selbstgeschriebenes Theaterstück aufgeführt. In den letzten Jahren hat er auch Theaterstücke aus Deutschland in Mundart übersetzt und arrangiert.

Die Komedi Truppe Graaggetor ist eine neue Herausforderung. In seinem neuesten Projekt steht er auf der Bühne und ist als Regie, Schreiber und Arrangeur gefordert. «Endlich haben wir ein Format gefunden, das wir auch im kleineren Rahmen aufführen können». Einfach loslegen können, ohne lange Diskussionen, darauf freut er sich am Meisten!

Vreni Rufer-Graf

verheiratet mit Ändel Rufer
Papeteristin bei Bürobedarf Schaffner Unterseen

Spielt Theater seit 25 Jahren. War über 10 Jahre Präsidentin der TGS. Hier war sie auch für die Werbung zuständig. Ihre Flyer und Plakate erregten immer grosses Aufsehen, da sie nie den Anspruch hatten «0815» zu sein. Sie spielte in den letzten Jahren sehr unterschiedliche Rollen in der TGS sowie in der TGR, wo sie auch die Werbung gestaltete. Mit ihren beiden Bühnenkollegen ist sie schon ein eingespieltes Team.

Sie freut sich auf das neue Projekt. In einer kleinen Gruppe sind die Wege kürzer und Entscheidungen können sofort getroffen werden. Dadurch wird es unkomplizierter und dankbarer.

Domi Schmid

verheiratet mit Jasmin Schmid-Rufer
Leiter GIS (Geoinformationssystem) Industrielle Betriebe Interlaken

Hat bereits Theatererfahrung in der TGR sowohl auch der TGS. Vor Jahren gestaltete er mit Ändel Rufer bereits die Geschichten-Abende im Burghof Ringgenberg. Daraus ist ein Vertrauensverhältnis entstanden, das sich bis heute noch gefestigt hat. Er ist mit seiner zuverlässigen, lockeren Art der ruhende Pol und bringt den jugendlichen Schwung in die Gruppe.

Er freut sich, mit den beiden Oldies etwas Neues auf die Beine zu stellen. Gerne ist er bereit, dort anzupacken wo Not am Mann/Frau ist.

Das verbindet uns

Domi und Ändel kennen sich bereits seit mehr als zwanzig Jahren aus der Musikgesellschaft Ringgenberg. Später verliebte sich Domi in Ändels Tochter Jasmin. Heute sind sie verheiratet und haben seit ein paar Wochen einen Sohn namens Janne Noe. Alle drei haben bereits mehrmals zusammen Theater gespielt und unternehmen auch privat viel zusammen. Durch die Geburt von Janne Noe wurde die Familienbande noch stärker zusammengeschweisst.